Montag, 15. März 2010

Irgendwie ist noch alles ganz neu...

In letzter Zeit habe ich den ein und anderen Blog gelesen und dachte: Kann ich das vielleicht auch?!?
Na klar, waru auch nicht? ;-)
Es ist ja niemand gezwungen zu lesen, was ihm nicht gefällt.

Beim stöbern in guten, weniger guten und schlechten Koch-Blogs ist mir aufgefallen, dass einige scheinbar mehr für ihre Lebensmittel ausgeben, als andere im Monate verdienen...

Ich bin gerne kreativ in der Küche, probiere auch immer wieder aufwändige Rezepte, aber im Großen und Ganzen sollte die tägliche Küche einfach, schnell und preiswert sein.
Welche Vollzeitberufstätige Person möchte nach einem 10h-Tag im Büro noch 2 Stunden am Herd stehen? Wann soll man da die Zeit finden auf Bauernmärkten zu stöbern, immer auf der suche nach der exclusivsten Zutat???

Es geht auch anders - das wird dieser Blog zeigen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen