Mittwoch, 27. Oktober 2010

100% Bio-Äpfel!

Wir haben diesen Sommer nicht nur ein Eigenheim gekauft, sondern auch einen ganz wunderbaren Garten. Leider haben wir unseren neuen, grünen Freund vor lauter Renovierungsstress sehr vernachlässigt und dennoch hat er uns hunderte Kilo Äpfel geschenkt - er ist ein guter, unser neuer Garten ;-)

Wie gut, dass wir Apfelkuchen, Apfeltiramisu, Apfelkompott und andere Leckereien aus Äpfeln mögen, denn davon gab`s mehr als genug!

Apfelkompott
Zutaten:
800 g Äpfel
1 EL Zitronensaft
250 ml Wasser
2 EL Zucker
Zimtstange bzw. Vanilleextrakt

Zubereitung
Den Zitronensaft mit dem Wasser in eine Schüssel geben.
Die Äpfel waschen, schälen, vierteln, entkernen, in Scheiben schneiden und in das Zitronenwasser geben.
Die Apfelscheiben mit dem Zitronenwasser, dem Zucker und Zimtstange zum Kochen bringen, bei mittlerer Hitze 15 - 20 Minuten köcheln lassen, Zimtstange entfernen und das gegarte Kompott in saubere Gläser füllen und sofort verschließen.
Einen Teil habe ich ohne Zimtstange eingekocht, dafür dann Vanilleextrakt zugefügt.


Apfeltiramisu
Zutaten
200 g Löffelbiskuits
4 EL Calvados
500 g Apfelkompott, siehe oben 
250 g Mascarpone
200 g Quark
75 g Zucker
1 Tüte Vanillezucker
100 g süße Sahne, steifgeschlagen

Zubereitung
Eine Auflaufform mit Löffelbiskuit auslegen, mit Calvados beträufeln. Das Apfelkompott darauf verteilen. Mascarpone, Sahnequark, Zucker, Vanillezucker und Sahne vermischen und auf das Apfelmus streichen. Im Kühlschrank ein paar Stunden ziehen lassen. Vor dem servieren mit Zimt bestäuben.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen