Samstag, 7. April 2012

Spanische Tortilla mit Schinken

Eines meiner liebsten, spanischen Rezepte, die ich von meiner Mutter gelernt habe, ist die spanische Tortilla. Meine ganze Familie liebt sie. Meistens wird sie "pur" zubereitet. Also nur mit Kartoffeln, Zwiebeln, Eiern und Gewürzen. Aber tolle Abwandlungen sind möglich. Man kann Mangold (nichts für mich), Paprikawürfel, Thunfisch, Schinkenwürfel oder was immer das Herz begehrt dazu geben. Meine heutige Variante beschränkt sich auf Rohschinkenwürfel.

Spanische Tortilla mit Schinken
Zutaten:
1 kg Kartoffeln
4 große Zwiebeln
5-6 Eier
Rauchpaprikapulver
Schinkenwürfel
Salz
Pfeffer

Zubereitung
Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben hobeln. Zwiebeln ebenfalls schälen und in schmale Streifen schneiden. Beides portionsweise in reichlich Öl weich dünsten. In ein Sieb geben und das überschüssige Öl abtropfen lassen. Die Eier in einer großen Schüssel verquirlen, mit Rauchpaprika und Pfeffer würzen und kräftig salzen. Die Schinkenwürfel dazu geben und dann die Kartoffeln und Zwiebeln gut unterrühren.
Etwas Öl in einer mittelgroßen Pfanne mit hohem Rand erhitzen. Die Eiermasse hineingeben und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten stocken lassen. Mit Hilfe eines Tellers umdrehen und die zweite Seite ebenfalls ca. 15 Minuten garen.
Auf einer Platte auskühlen lassen und in Quadrate schneiden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen