Mittwoch, 26. Oktober 2011

Burritos mit Hähnchen-Zucchini-Füllung

Los Wochos, die zweite:

Burritos mit Hähnchen-Zucchini-Füllung
Zutaten:
2 Weizentortillas
2 Hähnchenbrustfilets
Öl
1 Zucchini
2 Frühlingszwiebeln
eine kleine Dose stückige Tomaten
1 rote Chilieschote
1 Prise Zucker
Oregano
Salz
Pfeffer
mittelalter Gouda, gerieben (Cheddar wäre besser)

Zubereitung
Auf die Weizentortillas etwas geriebenen Gouda verteilen.
Die Hähnchenbrust in kleine Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebel waschen und in Ringe schneiden. Zucchini würfeln. Chilischote der Länge nach aufschneiden, Kerne entfernen und die Schote hacken. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Hähnchenbrust anbraten, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Zucchini ebenfalls in der Pfanne anbraten. Frühlingszwiebeln und Chilie zufügen und dünsten, mit den stückigen Tomaten aufgießen (dabei wenig der Flüssigkeit dazu geben) und die Hähnchenbrust wieder zufügen. Mit den Gewürzen abschmecken. 5Minuten köcheln lassen und dann auf den Tortillas verteilen. Auf zwei Seiten einklappen und aufrollen. In der Mitte durchschneiden und anrichten.

Bei uns gab es dazu eine Sour Creme mit Kräutern und Knoblauch: 1 Becher Saure Sahne mit einem Becher Schmand verrühren. Ein wenig 8-Kräuter-Mischung einrühren. Eine Knoblauchzehe hineinpressen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen