Dienstag, 13. März 2012

Bratwursttorte

Geburtstage, Geburtstage, Geburtstage - ich komm` zu nix und habe keine Zeit viel zu erklären. Also bitte einfach zurücklehnen und genießen.

Nürnberger Quiche
Zutaten:
250 g Mehl
20 g frische Hefe
 1 Prise Zucker
Salz
2-3 El Olivenöl
Belag:
1 Dose Sauerkraut (425g)
10 Nürnberger Rostbratwürstchen
1 rote Paprikaschote
2 Eier
150g Creme fraiche
2 El mittelscharfer Senf
Salz
Pfeffer

Zubereitung
Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde hineindrücken, Hefe hineinbröseln. Hefe mit 2-3 El lauwarmen Wasser und dem Zucker vorsichtig verrühren, 15 Minuten ruhen lassen. Dann das Mehl mit dem Hefeansatz, 1 Tl Salz, dem Öl und 100 ml lauwarmen Wasser verkneten. An einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
Inzwischen Sauerkraut in einem Sieb abtropfen lassen. Würstchen schräg in etwa 3 cm lange Stücke schneiden. Paprika waschen, putzen und in lange Streifen schneiden. Eier mit Creme fraiche verrühren und mit Senf, Salz und Pfeffer würzen.
Backofen auf 200° Grad vorheitzen. Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen, eine gefettete Springform damit auslegen, dabei einen Rand hoch ziehen. Sauerkraut, Paprikastreifen und Würstchen auf dem Teig verteilen. Mit der Eiermilch übergießen. Im Ofen 40 Minuten backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen